SeitenCheck.com prüft Ihre Webseiten alle 15 Minuten auf Erreichbarkeit
Home  Registrieren  About  Features  Webmaster Seiten  Datenschutz  Impressum
Registrierte User:
Seitenchecks Heute:
281
1144

FAQ - Hilfe zu bekannten Problemen / Fragen & Antworten


SeitenCheck.com - FAQ und Hilfebereich

Wieso kann ich nur 3 Ziele eintragen?

Was passiert genau, wenn ein Ziel nicht erreichbar ist?

Wieso habe ich trotz eines Fehlers keine Warnung per Email erhalten?

Wieso wurde mein Ziel automatisch deaktiviert?



Wieso kann ich max. 3 Ziele eintragen?
Um eine ordnungsgemäße und zuverlässige Überwachung zu gewährleisten, müssen wir das kostenlose Angebot von SeitenCheck.com etwas einschränken. Mit der Beschränkung auf 3 Ziele für jeden Gratis-User möchten wir verhindern, daß unnötig Ziele eingetragen werden. Für Webmaster und Firmen mit mehreren Internetpräsenzen gibt es die Premium sowie die Profi-Variante mit bis zu 50 eintragbaren Zielen - natürlich ohne Backlinkpflicht.



Was passiert genau, wenn ein Ziel nicht erreichbar ist?
Nachdem ein Ziel bei einer Prüfung nicht erreichbar war oder einen HTTP-Fehler gesendet hat, wird dieses Ziel innerhalb von wenigen Minuten erneut von unserem Bot besucht. Besteht der Fehler weiterhin, erhält der User (sofern er es in den Optionen aktiviert hat) eine Warnung per Email sowie einen Eintrag im Fehlerprotokoll. Ist das Ziel jedoch wenige Minuten später wieder fehlerfrei erreichbar, erfolgt keine Meldung. Solche einmaligen Fehler kann man in der Statistik einsehen, hier werden alle Prüfungen protokolliert.

Auch nach einer Fehlermeldung wird das Ziel weiterhin regelmässig besucht, allerdings werden keine weiteren Warnungen per Email verschickt, sofern unser Bot das Ziel nicht wenigstens einmal ordnungsgemäß erreichen konnte.

Verschiedene Sicherheitsmechanismen sollen zudem mögliche Fehlalarme vermeiden, beispielsweise bei Problemen mit der Erreichbarkeit unseres eigenen Servers.



Wieso habe ich trotz eines Fehlers keine Warnung per Email erhalten?
Wenn Sie keine Email erhalten haben, obwohl Sie die Option für das entsprechende Ziel aktiviert hatten, liegt das Problem häufig am Spamfilter. Damit Sie unsere Emails auch erreichen, schalten Sie bitte die Emailadresse fehlermeldung [AETT] seitencheck.com frei.

In eingen Fällen finden Sie unsere Email auch in Ihrem Spamverdacht-Ordner - bitte markieren Sie in diesem Fall unsere Emailadresse als "Kein Spam".



Wieso wurde mein Ziel automatisch deaktiviert?

Möglichkeit 1: Wenn ein Ziel länger als 7 Tage nicht erreichbar ist oder einen Fehler sendet, wird das Ziel automatisch deaktiviert. Damit das Ziel wieder überwacht werden kann, muss es vom User im Webmasterbereich erneut aktiviert werden - das geht allerdings nur, wenn das Ziel zum Zeitpunkt der Aktivierung fehlerfrei erreichbar ist.

Möglichkeit 2: Bei einer automatischen Kontrolle durch unseren Bot wurde der Backlink-Code für das entsprechende Ziel nicht auf der Webseite gefunden. Wenn mehrere Checks fehlgeschlagen sind, wird das Ziel automatisch deaktiviert. Bauen Sie den Backlink erneut ein und aktivieren Sie dann das entsprechende Ziel, um das Ziel wieder regelmässig zu überprüfen.


Zurück zur Startseite